Sie haben Fragen? – Kontaktieren Sie uns!

Bodo F. Schmischke

Telefon+49 (781) 94 90 11 - 10

E-Mailschmischke@ekdd.de

News vom: 29.01.2018

5 Jahre EKDD: Hier zählt das Wohl Aller, nicht der Profit Weniger!

Seit fünf Jahren ist EKDD – Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG in diesem Monat nun schon...

News vom: 20.12.2017

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und bis zum 8.01.2018!

Bei allen Mitgliedern, Interessenten und Vertragspartnern bedanken wir uns für die gute...

News vom: 06.12.2017

Über 300 Druckereien machen ihr Papierlager zu Bargeld - Und Sie?

Schon über 300 Druckereien machen die Überschuss- und Restposten in ihrem Papierlager mit...

Über SKOOP

Innerhalb der EKDD haben sich freiwillig Mitglieder die Selbstklebeetiketten produzieren zur Sparte SKOOP – SelbstKlebe-Etikettenhersteller KOOPeration zusammengeschlossen Dies mit dem Ziel der Steigerung der Produktivität und der Umsatzrendite. Die Mitglieder haben sich feste Richtlinien und einen Leistungskatalog als verbindlichen Rahmen für ihre Mitgliedschaft in SKOOP by EKDD gegeben.

 

Darin wird definiert, dass der Gegenstand von SKOOP der gemeinsame Einkauf aller benötigten Materialien, Dienstleistungen und Services für die zusammengeschlossenen Unternehmen ist. Die Verbesserung der individuellen wirtschaftlichen Situation wird durch kooperative Zusammenarbeit, Einkaufskonzentration und -optimierung sowie Prozessoptimierung erreicht. Dazu stellen die Mitglieder der EKDD jeweils die benötigten Informationen vollumfänglich zur Verfügung.

 

Die Unternehmen von SKOOP by EKDD sind weiterhin rechtlich und wirtschaftlich selbstständig und bilden innerhalb der EKDD eine eigene Sparte und eigenen Abrechnungskreis. Mitglieder von SKOOP können nur Unternehmen sein, die nicht einem Konzern zugehörig sind. Gehen Gesellschaftsanteile eines Mitgliedes an einen Konzern über, so endet die Mitgliedschaft in SKOOP. Damit ist sichergestellt, dass in SKOOP nur kleine und mittelständische Unternehmen vertreten sind.

 

Grundlage von Mitgliedschaft und Mitarbeit in der SKOOP ist die Satzung der EKDD eG und die Vereinbarung zur Mitgliedschaft. Die Durchführung und Organisation erfolgt durch die EKDD eG. EKDD – Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG ist eine Einkaufsgenossenschaft, die für ihre Mitgliedsunternehmen die Einkaufsfunktion für alle für diese Betriebe notwendigen Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, Handelswaren, Dienstleistungen, Werkzeuge, Geräte, Maschinen und sonstigen Produktionsmitteln übernimmt. Ergänzt wird dies durch Services sowie geeignete Maßnahmen zur Sicherung und Stärkung der selbständigen Existenz der Mitglieder. Dies geschieht bei unveränderter Selbstständigkeit und Garantie der Datenvertraulichkeit jedes einzelnen Mitglieds.

 

Zusammengefasst ist die Zielsetzung von SKOOP die wirtschaftliche Förderung der Mitglieder

  • bei der Erfüllung der heutigen und zukünftigen Marktanforderungen
  • bei der kontinuierlichen Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
  • durch Marktbeobachtung und
  • der Erfahrungsaustausch
  • durch die Reduzierung heutiger Prozesskosten, z.B. bei Beschaffung, C-Teile-Management
  • durch die konsequente Umsetzung von Gemeinschaftsentscheidungen

 

zurück zu SKOOP