News vom: 20.12.2017

Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch und bis zum 8.01.2018!

Bei allen Mitgliedern, Interessenten und Vertragspartnern bedanken wir uns für die gute...

News vom: 06.12.2017

Über 300 Druckereien machen ihr Papierlager zu Bargeld - Und Sie?

Schon über 300 Druckereien machen die Überschuss- und Restposten in ihrem Papierlager mit...

News vom: 22.11.2017

Endspurt beim Sparen bei der KFZ-Versicherung

Bei EKDD - Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG wird nicht nur vom Sparen geredet, sondern real...

Wer kann Mitglied werden?

Grundsätzlich kann jedes Druck- oder Weiterverarbeitungsunternehmen Mitglied werden. Dazu bedarf es eines - je nach Art der Mitgliedschaft unterschiedlichen - Antrages an den Vorstand der EKDD.

 

EKDD - Einkaufskontor Deutscher Druckereien eG unterscheidet zwei Arten der Mitgliedschaft:

  1. Vollmitgliedschaft

    Dies ist die normale Mitgliedschaft. Sie erwerben einen Genossenschaftsanteil, sind damit in vollem Umfang stimmberechtigt in der Generalversammlung, bestimmen Aufsichtsrat und Vorstand und legen den Kurs des Einkaufsverbundes für die Druckindustrie mit. Natürlich profitieren Sie von den günstigen Einkaufskonditionen, den Services und den Sonderleistungen der EKDD. Es fallen keine monatlichen Kosten an.
  2. Bezugsmitgliedschaft

    Bezugsmitglieder bezahlen einen geringen Monatsbeitrag und können im Gegenzug die günstigen Einkausfkonditionen und die Services der EKDD nutzen.

 

In beiden Formen der Mitgliedschaft nehmen Sie an der Zentralregulierung teil.

 

Wir beraten Sie gern, welche Mitgliedschaft in dem Einkaufsverbund der deutschen Druckbranche für Sie die Optimale ist.

Gerne erläutern wir Ihnen dies persönlich – zögern Sie nicht mit einer unverbindlichen Kontaktaufnahme.